Silberfischchen

Silberfischchen werden bis zu 12 mm lang und sind sehr lichtscheu. Sie haben eine silbergraue Farbe, besitzen keine Flügel, sind aber dennoch sehr flink. Silberfischchen sind nach einem Jahr ausgewachsen und leben etwa zwei Jahre. Zu finden sind sie überall dort, wo Feuchtigkeit vorhanden ist, so zum Beispiel in Küchen, Badezimmern, Abstellräumen, Schiffen und Waschküchen. Silberfischchen ernähren sich von Stoffen, die viele Kohlenhydrate enthalten, wie zum Beispiel Speisen mit Zucker und Klebstoffe. Durch Lochfraß können sie auch Bücher, Lederwaren oder Textilien schädigen. Silberfische vertreiben und Silberfische vernichten kann man am besten mit Silikatstäubepulver. Dieses wird in Ritzen und Holräumen ausgebracht und arbeitet dort gegen die Silberfische und tötet sie ab. Gerne können sie sich zur Silberfischbekämpfung in Düsseldorf an die Kammerjäger von Preventa wenden.

» zurück zum Schädlingslexikon